Über uns


Großvater Karl sen. Sommeregger übernahm 1936 ein baufälliges Mühlengebäude und machte daraus mit viel Engagement und guten Ideen eine Lohnmüllerei.

1960

wurde die Mühle um einen Lagerraum erweitert. 

1984

... übernahm Karl jun. Sommeregger den Betrieb. Ein eigener LKW für Lose Zustellungen wurde gekauft, und in Brixlegg entstanden Silos zur Selbstabholung. Das Futter wurde umweltfreundlich mit der Bahn geliefert.

Futtermittelberater Seppl betreute KundInnen in ganz Tirol.

Ebenso entstand eine Kooperation mit der Firma Fixkraft, die bis heute anhält.


Seit 2016

... leite ich den Betrieb, und führe die Tradition in 3. Generation weiter.